Erste offizielle Tour

Am 27. April brachen wir zur ersten offiziellen Tour auf – einem #shuttleit für einheimische Teenies, bei der vier Girls und fünr Jungs am Start waren. Unser Guide Nicole bekam Unterstützung von Guide-Hilfe bzw. Schlusslicht Nadina Grond. Alle waren aufgeregt, die Vorfreude war gross.

Aufgrund der neuen Shuttleregelung im Vinschgau ging es als erstes zum Holy Hansen, der sich definitiv als Favorit der Teenies herausstellte. Abgesehen von zwei Platten hatten wir nichts zu beklagen.

Danach shuttelte uns unser Top-Shuttledriver Remo direkt hinauf zum Propain-Trail, der teilweise herrlich frisch geshaped war. Dies aufgrund der Unwetter im vergangenen Herbst.

Zum Abschluss gab es für alle dann in St. Martin am Sonnenberg eine rasante Abfahrt über den Aigentrail. Alle Kiddies waren begeistert und wurden mit jedem Fahrkilometer besser und schneller und sind alle, auch die schwierigen Passagen gefahren! Das Fazit des Tages war: Auch Bergabfahren macht müde.