Sergio Tschenett // Der Chef

Sergio ist mit seinen zwei Brüdern quasi im Bikeshop seines Vaters zwischen MTB-Pneus und Federgabeln aufgewachsen. Wenn Sergio gerade nicht auf dem Bike sitzt, dreht sich bei ihm fast alles um Mountainbikes. Er arbeitet im elterlichen Betrieb mit Schlosserei und Bike-Shop.

Am liebsten steht er vor seiner CNC-Fräsmaschine und entwickelt verschiedene spezielle Bike-Teile, auf welche nicht wenige Downhill-Profis schwören.

Sergios Lieblingstour:
Eine Tour im Gebiet Minschuns. Er mag die Ruhe dort oben und die Aussicht auf den vergletscherten Ortler.

Bikes:
Custom Scott Genius LT mit diversen DaPilten-Tunings
Custom Scott Gambler Gstaad-Team Edition
Specialized Enduro
Kettler Alu-Rad 1988 – und besonders Stolz darauf

Janine Clavadetscher //  Der Bürogummi und heimliche Chef

Aufgewachsen ist Janine im schönen Prättigau und wohnt jedoch seit mehreren Jahren im Val Müstair und sie liebt das Tal. Am liebsten ist sie abwärts auf dem Bike unterwegs und daneben ist «Bartgeier nachspionieren» und auch mal ohne Bike auf den Berggipfeln des Val Müstairs zu stehen ihre grössten Hobbies.

Bei «Ride La Val» ist sie für alle organisatorischen Belangen verantwortlich, wenn sie nicht gerade hauptberuflich als Buchhalterin einer Autogarage arbeitet.

Janines Lieblingstrail:
Hom dal chapè, uad und überall wo Bartgeier zu sehen sind.

Bikes:
Scott Genius 710 Contessa 
Scott Gambler 710

Nicole Tschenett //  Die Switchback Queen

Kaum ist der Schnee geschmolzen, tauscht Nicole ihre Skis mit dem Bike. Die gemütlichen Sesselliftfahrten der Skilehrerin sind dann vorbei und sie bewältigt Höhenmeter lieber aus eigener Kraft.

Nicole liebt an den einheimischen Naturtrails besonders die Vielseitigkeit. Die Mischung zwischen Ausdauer, Technik und flow, sowie das Hochalpine Bike and Hike Bergerlebnis zaubern dem «Ride La Val»-Guide ein Lächeln ins Gesicht.

Nicoles Lieblingshometrails sind:
Terza, Uad Ars und am liebesten mag sie eine Tour über den Tibet Trail und den Piz Chavalatsch.

Bikes:
Scott Genius 710 mit  DaPilten-Tunings #ichwillmeinbikenichttunen
Specialized Epic

 

 

Simon Weber //  The King of Endurance

Der Berner liebt sein neues Zuhause in Müstair. Der gelernte Zimmermann hat deswegen Holz gegen Carbon und Holzspäne gegen Metallspäne getauscht, ist nun Bikemech- und Metallbau«stift». Sein wirkliches Zuhause sind aber die Berge – er liebt Biken und im Winter das Skifahren, geniesst die Natur, den Wald mit den Pflanzen und Steinen und hat einen unglaublichen Ausdauer- und Bewegungsdrang.

Lieblingstrail:
Eine Feierabendrunde auf Terza und sonst am liebsten dort, wo nicht jeder hinkommt.

Bikes:
Scott Genius Tuned
Yeti sb6

Arno Galmarini //  The King of Performance

Der Unterengadiner hat ursprünglich mal eine Profi-
Karriere als Snowboarder angestrebt. Bis an die Spitze
hat es dann doch nicht ganz gereicht weswegen er für
ein Sportstudium nach Zürich gezogen ist. Seit 2011 betreut
er in seiner eigenen Firma «Elite Training GmbH»
Leistungs- und Spitzensportler und arbeitet als Performance
Coach mit vielen Top Sportlern aus diversen
Sportarten. Weil er sich aber in den Bergen zu Hause
fühlt, ist er wieder ins Engadin gezogen – auch wegen
dem Biken, seiner grössten Passion.

Sein Lieblingstrail: Piz Umbrail, weil der alles drin hat:
Flow, natürliche Jumps, High Speed Sections, Spitzkehren,
Steinböcke, Rock Gardens, Landschaft, Fitness.

Bikes:
Yeti sb6

Arno

Alexandra Wohlgensinger //  Der Gravity Addict

Alexandra ist vom Engadin über das Val Müstair jetzt nach Lenzerheide gezogen, wo sie sich optimal auf ihre Rennen am UCI Downhill WorldCup vorbereiten kann. Um sich auf die Rennkarriere fokusieren zu können, hat sie ihre Stelle als Redaktorin und Produzentin bei der regionalen Zeitung aufgegeben. Bei «Ride La Val» kümmert sie sich um alles Schriftliche, daher trägt sie den inoffiziellen Namen #textqueen.

Lieblingstrail:
Unbestritten die World Cup Tracks in Val di Sole, Fort William und Andorra.

Bikes:
Transition TR11
Stanton slacklin