Shootingstars

20190917_174400
Shooting Nr. 1

Nici nahm Fotograf Filip Zuan und Claudio Daguati vom Tourismus Scuol mit auf eine Gallotour, um Material für die Story zu shooten, die nächstes Jahr erscheinen soll. Nicole war mit einem «Bio»-Bike unterwegs, die beiden Herren mit E-Bikes. Dem von Filip im Engadin gemieteten E-Bike ging jedoch nach 30 Minuten die Batterie aus. Dank dem Bikepatcher Spezialservice wurde glücklicherweise ein funktionierendes Ersatz-E-Bike schnellstmöglich auf Buffalora geliefert. So konnte der Gallotour und dem Shooting nichts mehr im Wege stehen. Die Herren standen jedoch unter Zeitdruck und so wurde aus zwei Schläuchen ein Abschleppseil gebastelt, so dass der Fotograf Nici aus dem Val Mora bis Döss Radond abschleppen konnte. Danach gab es beim Hom dal chapè noch ein paar Actionfotos zu schiessen und Nicole und Claudio, beides ausgesprochene Pilzfanatiker, lieferten sich anschliessend noch eine Steinpilzjagd. Für die Story wurden im Chalavaina noch Capuns von Nici gewickelt, welche die drei nach einem anstrengenden Fotoshooting-Tag natürlich «radibuzz» verspeist haben.

 

Shooting Nr. 2

Zwei Wochen später folgte das Fotoshooting mit Filip Zuan die Zweite – dieses Mal für das BORN Magazin und mit dem (fast) ganzen Team von Ridelaval. Arno war in den wohlverdienten Flitterwochen ;-). Es war ein perfekter Tag mit einem unkomplizierten Fotografen und Top Wetter. Alles in Allem wurde viel gelacht. Janine hat im Stylingstress fast die Bikebrille vergessen. Danach haben wir noch persönliche Fototipps vom Profi Filip bekommen. Nun sind wir alle gespannt auf die Fotos.

 

 

Shooting Nr. 3

Für eine Werbekampagne von einem Schweizer Müesli machte sich Nici auf zum Shooting, respektive Dreh im Oberengadin. Das war eine grosse Sache; mit gut 30 Leuten am «Set». Nici wurde geschminkt und erhielt ein professionelles Styling. Von schön Aussehen über Posing mit Müeslischale bis hin zu schnellem Biken und Biken mit Style – Nicole und den drei anderen Bikers wurde einiges abverlangt. Wir sind alle gespannt auf den Werbefilm, welcher im Winter im Fernsehen zu sehen sein wird. Für Nici war es eine tolle Erfahrung, für etwas so Grosses vor der Kamera zu stehen.

 

Shooting Nr. 4
Ridelaval kennt nicht nur die besten Trails, sondern auch die besten Fotospots in der Region. Dies nutzte der bekannte Fotograf Markus Greber und so wurden an vier Tagen die neuen, noch geheimen, Fahrräder der Marke «Canyon» im Tal abgelichtet. Sabine und Markus Greber, sowie auch die Models fanden alles #uuhuaragail. Verwöhnt wurde das Team Canyon von Pierre-René vom Hotel Helvetia mit Spezialwünschen bei Spezialuhrzeiten; weil beste Lichtverhältnisse jeweils früh am Morgen und spät am Abend herrscht.
Für einen halben Tag war auch Simu als Modell mit dabei. Trotz Regenwetter, Simu rockte auf dem Hom dal chapè, was Markus sehr gefiel. Jedoch musste er dann doch seinen Fahrstil etwas anpassen – für die Fotos fehlte dann doch die gewisse Bodenhaftigkeit und es wurde etwas weniger «airtime» gewünscht. Oh, und Canyon’s Kommentar zu unserem Simu: «Was hat denn der für eine Hippiefrisur!» 🙂